[Infografik] – 155 Statistiken über E-Commerce Konsumenten Psychologie

155 Statistik für Konsumenten Psychologie E-Commerce

Die Entwicklung in der Technologie hat das Online-Geschäft völlig verändert. Noch nie war es so einfach für Unternehmen eine große Zahl an Kunden zu erreichen. Firmen können sich mit einer Vielzahl an Märkten in verschiedenen Ländern verbinden. Vor nur einem Jahrzehnt war das noch undenkbar. Es ist unglaublich, wenn man bedenkt wie einfach es für Käufer ist, durch E-Commerce Shops an die gewünschten Produkte zu gelangen – und wie einfach es für Unternehmen ist, diese Produkte an den Mann zu bringen.

Doch der Erfolg kommt trotz allem nicht von alleine. Nur die Erstellung eines E-Commerce Online-Shops reicht nicht aus, um die erhofften Verkaufsziele zu erreichen. Viele verschiedene Faktoren spielen bei der Kaufentscheidung eine Rolle. Manche Entscheidungen werden vom Kunden bewusst getroffen, doch wieder andere Faktoren beeinflussen den Kunden unbewusst. Wusstest du zum Beispiel, dass 85 % der Kaufentscheidungen allein durch die Farben der Webseite beeinflusst werden? Kunden suchen nicht nur nach einem bestimmten Produkt, sondern wünschen sich ein Einkaufserlebnis. Hierbei spielt das Design und die Konzeption des Online-Shops eine große Rolle.

Es treten täglich neue E-Commerce Shops auf den Markt, die dieselben Produkte oder denselben Service anbieten. Der Shop muss sich von allen anderen unterscheiden und neben einem guten Preis-Leistungsverhältnis weitere Vorteile für den Kunden bringen. Die Auswahl an Zahlungsmethoden sowie Bedingungen für die Rücksendung spielen ebenso eine große Rolle wie der Kundenservice. 65 % der Kunden fühlen sich wohler, wenn sie wissen, dass das Team des Unternehmens jederzeit für Fragen, Wünsche und Probleme ansprechbar und mit Lösungen bereit steht. Negative Kritik über das Unternehmen wird schnell wahr genommen. Sei es um den Kundenservice, die Qualität der Produkte oder die Bestell- und Versandabwicklung. Durch die vielen Möglichkeiten Bewertungen nachzulesen, gelangen potentielle Kunden schnell an viele Informationen über den Shop. 92 % der befragten Konsumenten in 2015 sagen aus, dass sie Kundenbewertungen vor einem Kauf nachlesen. Dies ist ein 5 % Anstieg im Vergleich zum Vorjahr und wird in 2016 höchstwahrscheinlich ansteigen.

Die genannten Faktoren sind nur ein Bruchteil von denen, die bei der Kaufentscheidung eine Rolle spielen. Für Unternehmen wird es immer wichtiger, den Kunden zu verstehen. Das heißt aber nicht, dass eine Recherche Arbeit in Sachen Konsumenten Psychologie angegangen werden muss. Es gibt zahlreiche Statistiken im Bezug zur Konsumenten Psychologie beim Online-Shopping. In der folgenden Infographik sind 155 Statistiken in Zahlen abgebildet. Wer diese beim Aufbau seines Shops beachtet, hat sehr gute Chancen sich im E-Commerce Business zu bewähren.

Design by www.descuentum.es
Quelle: www.gutcher.de

Infografik Konsumentenpsychologie im e-Commerce

Pablo Ster
Über Pablo Ster 1 Artikel
Pablo Ster ist leidenschaftlicher Unternehmer mit einer vielfältigen Erfahrung in gewerblichen Betrieben und bei NGOs, aber auch in spirtueller Hinsicht. In den letzten 10 Jahren sammelte er einen großen Erfahrungsschatz im betriebswirtschaftlichen Bereich. Er hat beim Aufbau vieler Startups mitgewirkt sowie in akademischen Gründerzentren gearbeitet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Nichts mehr verpassen - kostenlose Tipps und Tricks!

Registriere Dich kostenlos für unseren Newsletter und bekomme regelmäßig Marketing & Online Tipps frei Haus.

Super, du bist erfolgreich eingetragen. Ab jetzt bekommst du regelmäßig und kostenlos Tipps & Tricks zu deinem Online Marketing.