Local SEO – Rankingfaktoren

local SEO Rankingfaktoren

Local SEO ist das Zauberwort für lokale Händler und Dienstleiser, welche mit ihrem Angebot im Netz gefunden werden möchten. Besser als Wettbewerber zu sein ist kein Zufall sondern Wissen und Fleiß in der Optimierung des Online Angebots.

Moz.com hat, wieder einmal, die Umfrage unter SEO Experten zum Thema Local SEO ausgewertet und in einem Report Bereitgestellt.

local SEO Auswertung 2017
Quelle: moz.com

Google MyBusiness ganz vorne

Entscheidend für die Präsenz eines Geschäftes oder Lokals ist die Präsenz bei GoogleMy Business. Das hätten wir auch nicht anders erwartet. Hier geht es vor allem um die Adresse, die richtige Zuordnung der Branche, aber auch um Keywords die dort platziert werden. Obwohl immer noch als wichtigster Ranking Faktor gewertet, wurde dieser von den Experten als Rückläufig eingeordnet.

Einen Artikel zur Optimierung von Google MyBusiness findet ihr hier.

 

Erwähnungen in Portalen und Branchenbüchern - Citations

Die Citations sind der 2. große Ranking Faktor. Hier geht es um Erwähnungen des Geschäftes in anderen Portalen. Dazu gehören die klassischen Branchenportale aber auch Stadtmagazine und ähnliches. Gelbe Seiten und Stadtbranchenbuch gehören fast immer zu den wichtigen Portalen für den Citation Ranking Faktor

 

Ohne OnPage Optimierung geht auch bei Local SEO nichts

Der dritte große Faktor ist und bleibt die OnPage Optimierung. Letzendlich geht es ja um die Webseite und deren Inhalt. Dazu haben wir hier auch schon einige Artikel im Blog. Einen guten Einstieg zum Thema OnPage findet ihr hier.

 

 

Links werden auch im Local SEO ein immer entscheidenderer Faktor

Die Backlinks wurden, im Vergleich zu den vergangenen Jahren enorm aufgewertet. Um fast 17% stieg die Relevanz der Backlinks von 2015 auf 2017. Wichtig sind aber nicht nur das Existieren der Links. Achtet bei Backlinks auf immer auf die Ankertexte. Viele meiner Kunden sammeln zwar fleissig Links, der Ankertext ist aber zu 90% Brand. Das muss, je nach gewählter Strategie, nicht schlecht sein. Oftmals möchte man aber zu speziellen Keywords gerankt werden. Da helfen diese Backlinks mit Brand Begriffen als Ankertext nur bedingt.

 

Zufrieden Kunden sind die beste Referenz

Die Reviews haben ebenfalls enorm zugelegt. Gute Bewertungen zeigen zufriedene Kunden und damit Relevanz für das eigene Geschäft. Bewertungen kann man inzwischen an vielen Stellen einsammeln.

Ganz vorne natürlich Google und Facebook aber auch in den Stadtportalen finden Bewertungen statt. Lasst Euch aber nicht nur bewerten, zeigt auch euren (potentiellen) Kunden, dass ihr gut seid. Mit RichSnippets lassen sich die Bewertungen bis in die Suchergebnisse von Google schleusen.

 

Der Klick als Behavior Ranking Faktor

Ebenfalls zugelegt haben die verhaltensbezogenen Rankingfaktoren. Dazu zählen z.B. die CTR (Click Through Rate) in den organischen Ergebnissen. Diese werden wiederum über die Inhalte des Title Tags und der Meta Description gesteuert. Hier geht es also nicht nur um Keywords sondern auch um aktivierende Texte, die zum Klicken anregen.

 

Social Media immer weniger relevant

Social Media scheint in der allgemeinen Wahrnehmung etwas überwertet, spielt es doch beim Ranking nur eine sehr geringe Rolle und wurde auch gegenüber 2015 erneut abgewertet. Wenn ich jedoch auf mein Netzwerk schaue, so scheinen sich hier alle auf Social Media zu stürzen.

 

Die Nähe zum Unternehmen nimmt als Ranking Faktor zu

Spannend ist auch, dass bisher vor allem die Nähe des Geschäftes zur Stadtmitte der Stadt in der gesucht wird, eine große Rolle spielt. Das hat sich nun, zur Freude der Geschäfte ausserhalb des Stadtkerns, geändert. Google nimmt vielmehr über GEO Lokalisierung den Standort des Suchenden als Merkmal für das Ranking. Das bietet auch Chancen für Unternehmen am Stadtrand oder in Vororten.

 

SEO ja, aber authentisch bleiben

Grundsätzlich gilt, Local SEO sollte nicht dem Zufall überlassen werden. Zumal der Wettbewerb auch nicht schläft. Hier gilt es vor allem die Möglichkeiten zu nutzen und konsequent das Netz an den richtigen Stellen mit Inhalten zu füttern, dabei aber authentisch zu bleiben. Zufriedene Kunden bewerten gerne positiv oder geben Empfehlungen ab. Man muss Sie vielleicht nur manchmal darum bitten.

Die Original Studie findet ihr hier

 

Benötigst Du Unterstützung bei der lokalen Suchmaschinen Optimierung?

Gerne können wir dir helfen. Sprich uns einfach an.
Stefan Ponitz
Über Stefan Ponitz 35 Artikel
Seit über 15 Jahren arbeitet Stefan Ponitz in der Online und Medienbranche für verschiedene Unternehmen und Agenturen im Bereich Online Marketing und e-Commerce. Daneben schreibt er Fachartikel und ist immer wieder als Speaker auf verschiedenen Veranstaltungen anzutreffen. Mit seiner Marketing Beratung fokus: e-Commerce betreuet er mittelständige Kunden in den Bereichen: Online Marketing, E-Commerce, Conversion Optimierung & Web-Analytics.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Nichts mehr verpassen - kostenlose Tipps und Tricks!

Registriere Dich kostenlos für unseren Newsletter und bekomme regelmäßig Marketing & Online Tipps frei Haus.

Super, du bist erfolgreich eingetragen. Ab jetzt bekommst du regelmäßig und kostenlos Tipps & Tricks zu deinem Online Marketing.