Multichannel – Wichtige Brücken zwischen On- und Offline Marketing

Multichannel Brücken

Wer heute bei seinen Kunden punkten will, für den sollte es keine Frage sein, ob er mit online oder offline Marketing arbeiten möchte. In der heutigen Welt des Marketings stellt sich die Frage „oder“ schon länger nicht mehr, heutzutage heißt es in jedem Falle „und“.
Online und offline Marketing zusammen bindet den Kunden nicht bloß, sondern bietet ihm die Möglichkeit jederzeit und von wo aus er möchte eine Kaufentscheidung treffen zu können.

Printmedien im Multichannel System

Wer denkt, dass Papier nicht mehr gefragt ist, der irrt. Denn laut einer Untersuchung von 2011 bieten vor allem TV-Spots mit 37 Prozent und Werbebriefe mit 31 Prozent den ersten Kaufimpuls. Mit Hilfe von Werbebriefen werden die Kaufinteressenten also zunächst einmal auf die Webseiten gesteuert, in Zahlen sind es etwa 47 Prozent der Käufer, die zunächst einen Werbebrief erhalten haben oder gerne im Vorhinein haptisch einen solchen in der Hand gehalten hätten. 28,5 Prozent der Online Einkäufer kaufen nur, weil sie vorher im Print Katalog blättern konnten, somit würde, ohne die Printmedien, ein großer Verlust für das jeweilige Unternehmen entstehen.
Akzeptanz, Nachhaltigkeit und Glaubwürdigkeit werden durch Printmedien gestärkt, kein Wunder also, dass Online-Pure-Player wie Amazon oder Zalando immer wieder auf persönlich adressierte Werbebriefe setzen. Persönlich adressierte Werbebriefe haben mit einer Akzeptanz von 87 Prozent einen hohen Stellenwert im Multichannel System, kein Wunder, da sich der Kaufinteressent durch die Haptik des Briefes näher mit der Werbebotschaft befasst, als wenn er eine E-Mail oder eine SMS erhalten hätte. Die Glaubwürdigkeit wird durch die Möglichkeit Anzeigen selbstständig und freiwillig aus- oder einblenden zu können zusätzlich durch Printmedien Verstärkt, der Leser sieht sich eben nur das an, was er will. Online Banner oder Fenster, die sich plötzlich im Netz öffnen, sorgen dabei meist für eher negative, ärgerliche Gefühle beim Leser. Letztere werden oft einfach schnell weggeklickt ohne wahrgenommen zu werden.
Damit Werbebriefe jedoch die nötige Wirkung entfalten können, ist eine moderne Gestaltung notwendig und das meint nicht nur die Optik, sondern eben auch die Mulitchannel Verknüpfung, beispielsweise ein eingefügter QR Code oder Augmented Reality mit dessen Hilfe man ergänzende Informationen auf dem Netz erhalten kann – jedoch nur auf eigenen Wunsch hin, man wird nicht dazu gezwungen.

Neue Entwicklungen zur Kundenbindung

Ein weiteres Beispiel für die Verknüpfung von online und offline Welt ist das Magalog, welches sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Es ist eine Kombination aus Magazin und Katalog und sorgt für eine höhere Lesedauer, der potentielle Kunde beschäftigt sich also länger mit dem Produkt und spricht gleich einen neuen, bzw. erweiterten Leserkreis an. Auch ist die Glaubwürdigkeit der angepriesenen Produkte oft höher, da oft ein Vergleich mehrerer Produkte gegeben wird. Zusätzlich hat man, durch den Magazin Anteil oft genau den potentiellen Käufer erreicht, der auch kaufen würde, das Unternehmen sortiert also gleich Fehlwerbungen aus.

Warum also nicht Online und Offline verbinden?

Angenommen durch Printwerbung erhält ein Unternehmen 30 Prozent mehr Käufer, durch Onlinewerbung erhält ein anderes 45 Prozent mehr Käufer. Warum also nicht 75 Prozent mehr erhalten und beides dank Multichannel verbinden? (Vorsicht Milchmädchenrechnung J )
Trotz dessen, von Multichannel kann im Grunde jedes Unternehmen profitieren, ganz egal um welche Branche es sich handelt. Apps, Gutscheine und der online Produktvergleich sind wichtige Begleiter eines potentiellen Käufers und beeinflussen die Kaufentscheidung gewaltig. Ein weiter Fakt der heutzutage nicht unerheblich ist, ist die preisliche Gestaltung für die Nutzung der Channels. Es kann durch die technischen Hürden im Online Marketing allgemein schnell teuer werden digital zu arbeiten als Printwerbung zu nutzen. Flyer lassen sich bei Beispielsweise OvernightPrints oder anderen Druckereien nicht nur kostengünstig drucken sondern auch in kürzester Zeit. Ausgaben für eine bestimmte Printmaßnahme sind zudem vorher genau kalkulierbar und stehen in direkter Relation mit der Anzahl sowie der Qualität, das ist bei Online Maßnahmen mit einer aufwändigen Programmierung im Hintergrund oft nicht der Fall..

Das Handy als Geldbörse und Marketinginstrument

Zusätzlich begünstigt die Möglichkeit das Handy als Geldbörse nutzen zu können das Multichannel oder auch Crossmedia System. Gerade große Banken und auch verschiedene Apps bieten einen schnellen Klick Kauf oder mindestens die Möglichkeit mit Hilfe von Klick-Points Ware oder Dienstleistungen bezahlen zu können. Und das auch ganz ohne Bargeld oder EC Karte.
So sollten gerade lokale Unternehmen das Handy als Werbekanal nutzen oder zumindest in Erwägung ziehen.. Ein Großteil der genutzten Mobiltelefone sind Smartphones und diese können mit GPS basierten Ortungsfunktion dafür sorgen, dass der potentielle Kunde regionale Offerten per App oder auch SMS erhalten kann. Wer beispielsweise Hunger verspürt oder ein Oberteil sucht, der wird über einen passenden Laden um die Ecke sehr erfreut sein.

Entweder – Oder nicht beibehalten

Die Vorteile vom Multichannel System sind sehr Vielfältig und nicht nur diese, auch die Vielzahl an Möglichkeiten mit Multichannel sind erheblich. Mit ein wenig Geschick und Kreativität kann jedes Unternehmen seine Sichtbarkeit erhöhen und in der Folge auch höhere Gewinne erzielen. Entweder – Oder ist also in keinem Fall die Frage, wenn man in der heutigen Zeit erfolgreich sein möchte, macht der Mix den Erfolg aus.

Jasmin Schmidt
Über Jasmin Schmidt 1 Artikel
Jasmin Schmidt, ursprünglich aus dem Vogtland, ist seit 2013 mit Beendigung ihres Studiums an der TU Dresden als Redakteurin bei OvernightPrints tätig. Recherchen zu Branchenentwicklungen im Druckbereich, neue Drucktechnologien sowie Marketingstrategien mit Printmedien und klimaneutrale Produktion gehören zu den bevorzugten Themengebieten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Nichts mehr verpassen - kostenlose Tipps und Tricks!

Registriere Dich kostenlos für unseren Newsletter und bekomme regelmäßig Marketing & Online Tipps frei Haus.

Super, du bist erfolgreich eingetragen. Ab jetzt bekommst du regelmäßig und kostenlos Tipps & Tricks zu deinem Online Marketing.